Grußwort

Sonnenblumen

Liebe Mitbürger*innen der Stadt Neu-Ulm,

wir Grüne teilen die Vision einer positiven, nach vorne gerichteten Politik, die auf einem neuen Wohlstandsbegriff aufbaut: Dieser Wohlstand umfasst nicht nur wirtschaftliches Wachstum, sondern auch einen ökologischen, einen sozialen und einen kulturellen Reichtum. Lebensqualität und Wohlbefinden sind entsprechend für uns zentrale Begriffe, an denen sich solch eine neue, eine grüne Politik orientiert. Ökonomisch prosperiert unsere Stadt Neu-Ulm zwar. Wir Grüne glauben aber, dass wir im Bereich des sozialen Miteinanders und unseres Umganges mit der Umwelt ein riesiges Potenzial der Verbesserung haben. Dieses Potenzial möchten wir ausschöpfen und so unsere Stadt stark machen. 

Nachhaltig, ökologisch, sozial: Nur mit einer so geprägten grünen Politik überwinden wir soziale Spaltungen und den gesellschaftlichen Vertrauensverlust in die Demokratie, nur so können wir lokal unseren Beitrag zur Lösung globaler Probleme liefern und auch vor Ort in Neu-Ulm unseren Teil zum Schutz des Klimas und der Umwelt leisten.

Weil wir hier leben und weil dieses vielfältige, starke und lebensfrohe Neu-Ulm uns zu dem macht, was wir sind, möchten wir Neu-Ulmer Grüne eine Politik ermöglichen, die Neu-Ulms Stärken fördert und die Stadt für zukünftige Herausforderungen rüstet.

Kandidat*innen

Gerlinde Koch

01

Gerlinde Koch

Wiley

Lehrerin i.R., Stadträtin

Details »

Walter Zerb

02

Walter Zerb

Burlafingen

Rechtsanwalt

Details »

Cornelia Festl

03

Dr. Cornelia Festl

Burlafingen

Zahnärztin

Details »

Tilman Hirth

04

Tilman Hirth

Mitte

Realschullehrer

Details »

Geske-Marie Richter

05

Geske-Marie Richter

Mitte

Bildungskoordinatorin f. Neuzugewanderte

Details »

Bernhard Wiesner

06

Bernhard Wiesner

Offenhausen

Realschulleiter i.R.

Details »

Gabriele Salzmann

07

Gabriele Salzmann

Burlafingen

Förderschulmitarbeiterin, Stadträtin

Details »

Ludwig Ott

08

Ludwig Ott

Finningen

Projektkaufmann, Freiwilliger Feuerwehrmann

Details »

Ursula Griemens

09

Ursula Griemens

Holzschwang

Sozialarbeiterin

Details »

Alpay Artun

10

Alpay Artun

Mitte

Student, Softwareentwickler

Details »

Hanna Wagner

11

Hanna Wagner

Mitte

Studentin d. Informatik, Sprecherin Grüne Jugend Ulm / Neu-Ulm / Alb-Donau-Kreis

Details »

Arno Görgen

12

Dr. Arno Görgen

Ludwigsfeld

Kulturwissenschaftler / -historiker

Details »

Mechthild Destruelle

15

Mechthild Destruelle

Mitte

Juristin, Stadträtin

Details »

Nikolaus Kaltenbacher

16

Nikolaus Kaltenbacher

Offenhausen

Geschäftsführer, Ingenieur d. techn. Informatik

Details »

Gabriele Rzehak-Wartha

17

Gabriele Rzehak-Wartha

Wiley

Lehrerin i.R., Kreisrätin

Details »

Michael Davis

18

Michael Davis

Ludwigsfeld

Assistent d. Geschäftsführung

Details »

Dagmar Niemann-Kling

19

Dagmar Niemann-Kling

Wiley

Fachkraft im Operationsdienst, Personalrätin

Details »

Ernst Burmann

20

Ernst Burmann

Mitte

Ev. Pfarrer i.R

Details »

Simone Kottmann

21

Simone Kottmann

Reutti

Quartiersmanagerin

Details »

22

Thomas Winzer

Mitte

23

Anna Schuster

Burlafingen

24

Stephan Resch

Gerlenhofen

25

Katharina Justice

Mitte

26

Rainer Wurmbach

Mitte

27

Yvonne Kessler

Steinheim

28

Thomas Zikeli

Finningen

29

Claudia Steinhauer

Wiley

30

Wilhelm Weimar

Mitte

31

Nadine Wiedemann

Gerlenhofen

32

Yannick Muhr

Mitte

33

Alexa Blum

Mitte

34

Norbert Wartha

Wiley

35

Michaela Kaiser

Mitte

36

Martin Schneidereith

Mitte

37

Franziska Beckel

Burlafingen

38

Rainer Juchheim

Weststadt

39

Alexandra Demaria

Wiley

40

Markus Demaria

Wiley

41

Dr. Christina Paulus

Pfuhl

42

Dr. Norbert Festl

Burlafingen

43

Melanie Maria Ott

Finningen

44

Jan Rzehak

Pfuhl

10 Erfolge & Ziele

Wir Grüne engagieren uns für eine lebendige und vielfältige Stadtgesellschaft. Um Neu-Ulm fit für die Zukunft zu machen, bedarf es einer ökologischen und sozialen Stadtpolitik. Wir haben in der Vergangenheit bereits viel erreichen können und haben auch noch viel vor. Verlass’ dich darauf!

ERFOLGE

  1. Erhöhung von Flächen und Zuschüssen für das Vogelschutzgebiet Plessenteich in Gerlenhofen
  2. Ökologisches und energiesparendes Bauen
  3. Glyphosatverbot auf öffentlichen Flächen
  4. Erstellung des städtischen Radverkehrkonzeptes
  5. Verwirklichung der Gänstorunterführung
  6. Schutz und Ausbau von Baumbestand und Grünflächen
  7. Hoher Anteil bezahlbaren Wohnraums und Verpflichtung privater Bauträger zu Sozialwohnungsanteil großer Bauprojekte
  8. Überprüfung des Fußverkehrs zur Verbesserung der Barrierefreiheit
  9. Rücknahme des Donaubads in städtischen Betrieb
  10. Teilnahme der Stadt Neu-Ulm an europäischer Woche der Abfallvermeidung

ZIELE

  1. Klimaneutrales Neu-Ulm
  2. Barrierefreies und geschlossenes Rad- und Gehwegenetz
  3. Kulturelle Zwischennutzung leerstehender Gebäude
  4. Gute Ausstattung der Schulen und bessere Vernetzung mit außerschulischen Einrichtungen
  5. Zukunftsfähige Mobilität und einen gut ausgebauten ÖPNV
  6. Mehr bezahlbaren Wohnraum
  7. Gesundes, regionales Essen in Kinderbetreuungseinrichtungen und Schulen
  8. Flächendeckende Versorgung mit Glasfaseranschlüssen
  9. Förderung von alternativen Wohnformen, wie Baugemeinschaften
  10. Grünere Innenstadt, denn eine grüne Stadt macht gesund und glücklich

Programm

Klimaschutz

Volle Energie für’s Klima!

Die Klimakrise ist bereits jetzt überall in Bayern spürbar. Hitzeperioden, Starkregen, Dürre und Extremwettersituationen nehmen die letzten Jahre deutlich zu. Wirksamer Klimaschutz beginnt in der Stadt. Wir Grüne wollen, dass alle kommunalen Entscheidungen und Pläne auf die Pariser Klimaziele hin überprüft und ggf. daran angepasst werden.

Der Ausbau von Photovoltaikanlagen auf privaten sowie städtischen Dächern soll vorangebracht werden. Sanierungen öffentlicher Gebäude müssen nach aktuellen energetischen Standards realisiert werden. Neubauten sollen ressourcenschonend und energiesparend verwirklicht werden. Wir wollen, dass noch mehr Stadtgebiete und Häuser an das Fernwärmenetz der SWU angeschlossen werden.

In Verkehr und Gewerbe muss der CO2-Ausstoß deutlich reduziert werden. Um der Hitze in der Stadt vorzubeugen, sollen Frischluftschneisen erhalten sowie Bäume als Schattenspender gepflanzt werden. Die Begrünung von Dächern und Fassaden soll vorangetrieben werden.

Wir fordern ein klimaneutrales Neu-Ulm!


Mobilität

Auf neuen Wegen

Die Verkehrsinfrastruktur in Neu-Ulm ist immer noch einseitig stark auf das Auto ausgerichtet. Dies ist weder klimafreundlich noch gerecht. Wir Grüne fordern für unsere Stadt eine deutliche Stärkung emissionsfreier Verkehrsmittel sowie eine Gleichberechtigung aller Verkehrsteilnehmer*innen unabhängig von Alter, Geschlecht und Konstitution.

Die Geh- und Radwege müssen deutlich ausgebaut, barrierefrei und sicher vom motorisierten Verkehr getrennt werden. An Bus- und Bahnhaltestellen soll es geschützte Radparkplätze geben. Wir wollen eine*n Radbeauftragte*n für Neu-Ulm. Durch eine Ausweitung der Tempo-30-Zonen schaffen wir mehr Lärmschutz und Sicherheit für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen.

Wir setzen uns ein für die Verbesserung des ÖPNV. Die Taktfrequenz der Busse soll erhöht werden, ein Ringverkehr durch die Ortsteile soll das Umsteigen am ZUP verringern. Außerdem stehen der Bau der Straßenbahnlinie nach Ludwigsfeld und die Einführung eines 365-Euro-Ticket für eine zukunftsfähige Mobilität.


Bildung

Bildung ist Zukunft

Bildung eröffnet Perspektiven und ist Türöffner für persönliche und soziale Sicherheit. Gute frühkindliche Bildung und Betreuung und gut ausgestattete Schulen haben für uns Priorität. Wir setzen uns für die Fortsetzung und Weiterentwicklung der frühkindlichen Sprachförderung ein.

Unser Ziel ist, dass die Schulen in Neu-Ulm in baulich gutem Zustand und so ausgestattet sind, dass sie die Umsetzung moderner Unterrichtsformen und individuelle Förderung ermöglichen und den Anforderung des ganztägigen Aufenthalts gerecht werden. Hierzu gehört auch ein vollwertiges, ausgewogenes Mittagessen. Bildung ist sehr viel mehr als Schule. Wir GRÜNE wollen daher eine Unterstützung und Vernetzung aller Neu-Ulmer Bildungseinrichtungen und -angebote.


Stadtgesellschaft

Miteinander – Füreinander

Neu-Ulm lebt vom Gestaltungswillen seiner Bürger*innen und von der Lebendigkeit seiner Kommune. Um diesen Geist des konstruktiven Miteinanders auch für die Zukunft zu nutzen, engagieren wir uns für eine wertebasierte Stadtgesellschaft, die besonders Formen der sozialen Teilhabe aller Bürger*innen fördert: Über die Übernahme der Ulmer LobbyCard, die Schaffung von Wohnraum für nicht-mietfähige Personen und barrierefreie öffentliche Wege, Gebäude und Webseiten erleichtern wir benachteiligten Bürger*innen Zugänge zum Gesellschaftsleben.

Für Jung und Alt erarbeiten wir neue Formen der politischen Mitgestaltung. Nur miteinander bleibt Neu-Ulm stark. Weil wir hier leben.

Termine

Termine in Neu-Ulm

  • Donnerstag5.03.2089233 Burlafingen

    Der grüne OB-Kandidat Walter Zerb stellt sich vor