Kundgebung Fahrrad-Demo Weißenhorn

Weißenhorn

Fahrrad-Demo gut besucht

Bei herrlichem Spätsommerwetter trafen wir uns vergangenen Samstag, 14.09.2019, mit fast 200 Radlerinnen und Radler zur ersten Fahrrad-Demo in Weißenhorn für ein fahrradfreundliches Weißenhorn.

Die Veranstaltung startete auf der östlichen Hasenwiese mit Ansprachen von ADFC, BUND Naturschutz, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und ÖDP. Musikalische Unterstützung erhielten wir dabei von der Trommelgruppe der Musikschule Weißenhorn.

Um 11 Uhr setzte sich unsere Fahrrad-Demo in Bewegung. Begleitet von zwei Polizeifahrzeugen und mehreren Ordnern fuhren wir laut klingelnd und mit Musik durch Weißenhorns Innenstadt. Mit viel Spaß ging es im Schritttempo und unter Beifall der Umstehenden durch die Stadt. Durch den langen Zug bildeten sich zeitweise lange Staus im Straßenverkehr. Die rundum gelungene Veranstaltung ließen wir dann bei guter Stimmung und Apfelschorle am Ausgangspunkt ausklingen.

Herzlichen Dank an alle teilnehmenden Radlerinnen und Radler. Vor allem an die jüngste Teilnehmerin, die tapfer die gesamte Route mitfuhr. Ein besonderer Dank gilt der Polizeiinspektion Weißenhorn und den Ordnern die uns sicher durch die Stadt führten.

Wir hoffen, dass wir mit dieser Veranstaltung unserem Ziel, dass Weißenhorn eine fahrradfreundliche Kommune wird, ein großes Stück näher gekommen sind.

Christiane Döring

Fahrrad-Demo Weißenhorn Start
Fahrrad-Demo Weißenhorn Start

Neuste Artikel

Kommunalwahl

“Weil wir hier leben” – Grüne starten mit Parteitag in Kommunalwahlkampf

Walter Zerb

Kommunalwahl

Walter Zerb will OB in Neu-Ulm werden

Helmut Meisel, Claudia Roth

Engagement

Grünes Urgestein

Ähnliche Artikel