Ortsverband

Ortsverband Senden

Zur Facebook-Seite

Manuela Huber

Manuela
Huber

Sprecherin

Pit Ehrenberg

Heinz Peter
Ehrenberg

Sprecher

Hatice
Güler-Meisel

Schriftführerin

Stadtrat

Die Stadt Senden steht in Zukunft vor großen Herausforderungen. Wir Grünen tragen unseren Teil dazu bei, diese Probleme anzugehen. Wir arbeiten über Parteigrenzen hinweg sachorientiert zusammen und achten darauf , dass Politik bürgernah und transparent ist. Nachhaltig, ökologisch, sozial – unsere grüne Politik soll es ermöglichen, Sendens Stärken zu fördern und die Stadtzukunftsfähig aufzustellen.

Helmut Meisel

Helmut Meisel

Lehrer i. R., Stadtrat, Kreisrat

Senden

Sandra Axmann

Sandra Axmann

Dipl. Pädagogin

Senden

Pit Ehrenberg

Heinz-Peter Ehrenberg

Testingenieur, Stadtrat, Kreisrat

Senden

Manuela Huber

Manuela Huber

Architektin

Aufheim

Erfolge Grüner Mandatsträger*innen

  1. Ausbau der Kinderbetreuung durch Schaffung von Krippen- und Kindergartenplätzen
  2. Gründung einer Städtischen Wohnungsbaugesellschaft
  3. Erarbeitung eines Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes
  4. Erarbeitung eines Einzelhandelskonzeptes zur Steuerung und als Grundlage für die zukünftige Entwicklung
  5. Erarbeitung eines Verkehrskonzeptes
  6. Zertifizierung der Stadt zur Fairtrade-Stadt
  7. Ausweisung von Fahrradstraßen
  8. Steigerung der Attraktivität der Innenstadt durch den Bau eines Spielplatzes
  9. Wesentliche Entscheidungen zum Ausbau des öffentlichen Nahverkehrs und der Illertalbahn mit einem barrierefreien Umbau des Bahnhofs samt zukunfts- und fahrradgerechter Umfeldgestaltung
  10. Grundsatzbeschluss zur Baulandentwicklung

Herzensangelegenheiten

Wir Grünen haben konkrete Ziele für eine lebendige und vielfältige Stadtgesellschaft. Diese Ziele möchten wir durch eine soziale und ökologische Stadtpolitik umsetzen. „Natürlich gemeinsam“ – das versprechen wir.

  1. Volle Energie für‘s Klima und Schutz der Natur
  2. Grüne Mobilität für mehr Lebensqualität
  3. Zusammenleben gestalten, bezahlbares Wohnen für alle
  4. Kinder und Jugend ins Zentrum rücken
  5. Alle gehören dazu: Gleichberechtigung konsequent einfordern
  6. Mehr Bürgerbeteiligung: Mitreden, mitentscheiden, mitmachen
  7. Bildung und Kultur fördern
  8. Digitalisierung vorantreiben
  9. Wirtschaftswandel: Vom Handels- zum Industriestandort
  10. Langfristig soll Senden energieautark und klimaneutral werden

Termine

Es gibt derzeit keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Aktuelles aus Senden

Weitere Nachrichten »