Episode 50: Wullewupp Kartoffelsupp

Noch immer gilt tierisches Fleisch für einen Großteil der Bevölkerung als unverzichtbarer Hauptbestandteil der täglichen Ernährung. Die Argumente gegen einen Verzicht sind dabei vielseitig.

Dennoch verzichteten im Jahr 2020 bereits rund 8 Millionen Menschen in Deutschland auf den Verzehr von Fleisch, darunter 1,1 Millionen Menschen, die sich komplett vegan ernähren.

Um mit den vielen Vorurteilen aufzuräumen und die positiven Aspekte des Veganismus zu beleuchten, sprechen wir mit zwei von ihnen: Heidi Terpoorten (Kreis- und Bezirksrätin in Schwaben) und Alpay Artun (Bezirkssprecher der Grünen in Schwaben).

Interessante Links

Hirschhausen: Vorteile von pflanzenbasierter Ernährung

Neuste Artikel

Faschismus Soziale Medien

Episode 59: “Rechte Gefühle”

Mitgliederversammlung

OV Neu-Ulm wählt neuen Vorstand

Episode 58: 40 jahre, ledig, sucht

Ähnliche Artikel