Ahorn

Neu-Ulmer Grüne pflanzen Ahorn im Wiley

Am Freitag vergangener Woche pflanzte der Neu-Ulmer Ortsverband der Grünen einen Bergahorn im Wiley.

20 Mitglieder und Freunde der Grünen im Alter von 1 bis 72 Jahren trafen sich am Nachmittag bei dichtem Nebel auf der Blühwiese im Sportpark Wiley. Die Abteilung Grünflächen der Stadt Neu-Ulm stellte die Pflanzfläche zur Verfügung und bereitete die Pflanzung vor. Nachdem der Baum unter Anleitung eines fachkundigen Mitglieds erfolgreich gepflanzt, mit einem Weißanstrich versehen und gegossen war, wärmten sich die Pflanzer mit Glühwein und Punsch auf.

Die Aktion wurde durch zahlreiche Spenden der Grünen-Mitglieder ermöglicht.

Mit der Baumpflanzung möchte der Ortsverband einen kleinen Beitrag zur Verbesserung des Klimas in der Stadt und ein Zeichen der Hoffnung und des Aufbruchs in den Zeiten der Pandemie geben. In Zukunft soll der Baum den im Park Erholung suchenden Neu-Ulmern Schatten spenden.

Neuste Artikel

Koalitionsvertrag

Koalitionsvertrag geht die großen Themen an

Ähnliche Artikel