Energiepolitik

Neustart des Grünen Tisches in Vöhringen

Nach längerer, corona-bedingter Pause, lud der Ortsverband Vöhringen/Bellenberg im Juli wieder zur Veranstaltungsreihe „GRÜNER TISCH“ ein.

Am Mittwoch den 20. Juli 2022 erwartete die Anwesenden ein interessanter Abend in den angenehm temperierten Räumen der Sportparkgaststätte Vöhringen. Bei einer Außentemperatur von über 35° C erschien das Thema Klimaschutz innerhalb der Kommune mit dem European Energy Award EEA aktueller denn je.

Referent war Herr Roland Mäckle von der unabhängigen Regionalen Energieagentur Ulm, die bereits seit Jahren eine kostenlose Energieberatung im Vöhringer Rathaus anbietet.

Im Rahmen der Zertifizierung werden 6 Maßnahmenbereiche strukturiert bewertet und in ein energiepolitisches Arbeitsprogramm gebündelt. Am Ende des Prozesses steht dann (hoffentlich) die erfolgreiche Zertifizierung als „Energiekommune“ mit Vorbildcharakter.

Der Klimaschutzmanager der Stadt Vöhringen, Herr Marcus Jung, ergänzte den engagierten Vortrag mit konkreten Beispielen aus dem Energieleitbild der Stadt, das aktuell erstellt wird.

Die anwesenden Stadträte der Grünen Fraktion werden den Stadtrat über Möglichkeiten der Teilnahme am EEA informieren.

Die Vortragsreihe GRÜNER TISCH wird nach der Sommerpause fortgesetzt, Thema und Termin für September 2022 werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Interessanter Link:

Neuste Artikel

Ludwig ÖPNV

Mobilität

Symbolische Verlegung der ersten Schiene für Straßenbahnlinie 3

Wirtschaft

Neu-Ulmer Stadtratsfraktion schmiedet Plan für nachhaltiges Gewerbegebiet Schwaighofen-Süd

Stadtrat Senden

Aufatmen in Senden – ein Kommentar von Helmut Meisel

Ähnliche Artikel