Lade Veranstaltungen

Führung am Vogelschutzgebiet Plessenteich

Samstag, Samstag, 17. September15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Der Plessenteich ist ein etwa 26ha großer, renaturierter Baggersee in Neu-Ulm, der sich zu einem wichtigen Brut- und Rastgebiet für bedrohte Vogelarten entwickelt hat.

 

Dort sind bisher über 230 verschiedene Vogelarten beobachtet worden. Angesichts des zu beobachtenden, massiven Artensterbens eine hoffnungsgebene Erfolgsgeschichte.

 

Wolfgang Gauss kümmert sich seit über 30 Jahren um den Plessenteich und wird uns am 17. September im Rahmen der Aktion “Grüne Wege in Schwaben” mehr zu dieser Erfolgsgeschichte erzählen.

 

Bitte meldet euch bei Interesse vorher kurz an!

 

Kontakt: Ute Seibt, ute.seibt@gruene-neu-ulm.de

Treffpunkt: Am Plessenteich, 89233 Neu-Ulm

Start: 15 Uhr

 

« Alle Veranstaltungen