Mobilität

Demo: Weißenhorn fahrradfreundlich!

Vorschläge machen, hoffen, dass etwas umgesetzt wird und… warten. Das ist in Weißenhorn seit mehr als 12 Jahren nicht nur unsere Erfahrung. Aber jetzt reicht es! Das Radfahren in der Stadt muss jetzt sicherer und stressfreier werden.

Das fordern wir, der Ortsverband Rothtal, mit dem ADFC (Allgemeiner Deutscher Fahrrad-Club), dem BUND Naturschutz in Bayern e.V. und der ÖDP (Ökologisch-Demokratische Partei). Gemeinsam machen wir eine Aktion, die mit einer Demofahrt auf dem Rad Flagge für das Radfahren zeigt.

Alle, die gern unter besseren Bedingungen radfahren wollen, sind herzlich eingeladen mitzufahren. Nicht nur Weißenhorner*innen, sondern ebenso Radfahrer*innen aus Buch, Vöhringen, Senden, Pfaffenhofen, Roggenburg und dem ganzen Landkreis. Denn in vielen Orten gibt es Bedarf, den innerörtlichen Verkehr für Fußgänger*innen und Radfahrer*innen besser zu gestalten. Setzen wir ein erstes Zeichen!

Die Programm beginnt am Samstag, den 14. September 2019, um 10:00 Uhr auf der östl. Hasenwiese in Weißenhorn. Der Demonstrationszug setzt sich gegen 11:00 Uhr in Bewegung.

Bitte kommt mit einem verkehrstauglichen Fahrrad und gerne mit Helm.

Route Demozug

Neuste Artikel

Weißenhorn

Fahrrad-Demo gut besucht

Kreisvorstand 2019

Kreisverband Neu-Ulm

Es ist ein Vorstand!

Dorffest Pfuhl 2019

Veranstaltung

Futter für die Festgäste

Ähnliche Artikel