Kultur

Musikangebot für Senioren

8. April 2019

Antrag der Grünen im Stadtrat Neu-Ulm

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Noerenberg,

wir haben in Neu-Ulm eine Musikschule mit einem sehr vielfältigen Angebot für Kinder und Jugendliche, aber auch für Erwachsene. Leider gibt es im Seniorenbereich keine Angebote.

Nachgewiesenermaßen hat Musik und das Erlernen von Instrumenten viele positive
Gesundheitsauswirkungen.

Derzeit ist an der Musikschule wohl niemand beschäftigt, der oder die für den Seniorenbereich ausgebildet ist.

Wir beantragen:

  • zu prüfen, ob die Weiterbildung der MitarbeiterInnen kostendeckend erfolgen kann bzw. welche Kosten bei einer Erweiterung des Angebotes auf die Stadt zukommen
  • zu prüfen, ob die Möglichkeit der Zusammenarbeit mit Neu-Ulmer Seniorenheimen besteht.

Anbei noch der Link https://www.musikschulen.de/medien/doks/mk03/referat_ag27.pdf zu einem Artikel des Verbands deutscher Musikschulen zu diesem Thema.

Es gibt unserer Meinung nach zwei Gruppen, für die Angebote geschaffen werden könnten. Die erste sind Menschen, die in den Ruhestand gehen und jetzt Zeit haben, endlich ein Instrument zu erlernen oder mit anderen Menschen Musik zu machen. Die zweite Gruppe sind Menschen, die in Seniorenwohnheimen leben und bei denen sich verschiedenste Musikangebote sehr positiv auswirken.

Mit freundlichen Grüßen

Mechthild Destruelle Rainer Juchheim

Gerlinde Koch Gabriele Salzmann

Neuste Artikel

Soziales

Umsetzung des Prostitutionsschutzgesetzes in Neu-Ulm

Margarete Baus, Ekin Deligöz, Bernd Mack

Europa

China auf der Überholspur – Partner oder Konkurrent?

Max Deisenhofer

Sport

Grünes Treffen mit der EULE

Ähnliche Artikel