Podcast

Episode 17: Diese jungen Leute

Wenn früher oft über die Jugend gesagt wurde, sie würde sich für nichts interessieren, so trifft das auf die aktuelle junge Generation keinesfalls zu. Was wir erleben, ist eine Politisierung junger Leute, wie wir sie in Deutschland viele Jahre, wenn nicht Jahrzehnte, nicht mehr erlebt haben.

Und diese Generation hat gute Gründe sich einzumischen: Die Schere zwischen Arm und Reich, explodierende Mieten und nicht zuletzt die Bedrohung ihrer gesamten Generation durch die Klimakrise.

Im Gespräch mit Alpay Artun erfahren wir, was der Auslöser für das politische Engagement seiner drei Gäste war. Zwei von ihnen sind seit vergangenem Jahr in einem Stadtrat, sodass wir auch der Frage auf den Grund gehen konnten, ob diese Arbeit zu einem Realitätsschock geführt hat.

Wie ohnmächtig, ja wütend, fühlen sich die jungen Menschen, wenn – häufig ältere, häufig männliche – Berufspolitiker:innen stets neue Ausreden finden, um nichts tun zu müssen? Und wie sieht es mit der Absenkung des allgemeinen Wahlalters auf 16 aus? So viel sei verraten: Unsere Gäste waren sich bei den Themen nicht immer so einig, wie man vermuten könnte.

Gäste:

  • Merit Willemer, Klimaaktivistin bei Fridays For Future Ulm / Neu-Ulm
  • Victor Kern, Stadtrat in Vöhringen
  • Hanna Wagner, Stadträtin in Neu-Ulm

Interessante Links:

Neuste Artikel

Episode 21: “CDU/CSU: Widdewidde wie es ihr gefällt”

Donau in Abendsonne mit Schwan

Umwelt

Grüne in Neu-Ulm stellen Baumschutzantrag

Ähnliche Artikel