Podcast

Episode 5: “It’s the Gemeinwohl-Ökonomie, stupid!”

Die globale, neoliberale und ungebremste Ausbeutung von Mensch und Natur haben ein Niveau erreicht, das die Existenzgefährdung nicht nur des Menschen, sondern auch der Lebensgrundlagen unseres Planeten bedeutet. Dringend ist ein Umdenken dessen notwendig, wie Wirtschaft funktionieren soll. Ein möglicher Ausweg aus dieser ökologischen Einbahnstraße bietet die wertebasierte Gemeinwohlökonomie an.

Was genau dieses Konzept beinhaltet, welche Vorteile und Probleme mit der Gemeinwohlökonomie verbunden sind, darüber hat Arno Görgen in dieser Folge von NU ABER! Dem Podcast der Grünen in Neu-Ulm mit Matthias Rausch, Consulter und darüber hinaus zertifizierter Berater der Gemeinwohlökonomie-Bewegung, sowie mit David Wiedenmayer, Bäcker in Vöhringen, gesprochen.

Interessante Links:

Neuste Artikel

Stadtrat Senden

Aufatmen in Senden – ein Kommentar von Helmut Meisel

Mitgliederversammlung

Kreismitgliederversammlung in Senden

Kreistag

Pressemitteilung: Auflösung der Fraktionsgemeinschaft Bündnis 90/Die Grünen / DIE LINKE im Kreistag

Ähnliche Artikel