Podcast

Episode 7: “Mit Rad und Tat”

Corona macht’s möglich: Mehr Menschen als je zuvor haben sich in der Pandemie ein Fahrrad zugelegt. Städte wie München, Vancouver und London zelebrieren die Autofreiheit und planen eine Abkehr von autozentrierten Individualverkehr. Überall scheint der Wandel möglich. Auch in Neu-Ulm mehren sich die Stimmen, die eine Verkehrswende einfordern.

Über die Gestaltung dieser Verkehrswende, und wie überhaupt das Leben für Radfahrer im Kreis und der Stadt Neu-Ulm aussehen, haben wir mit der Mitinitiatorin des Neu-Ulmer Radentscheids, Simone Kottmann, sowie mit Franz Schmid, Grünes Mitglied im Verkehrsausschuss des Kreistags und begeisterter Radfahrer, gesprochen.

Interessante Links:

Neuste Artikel

Ludwig ÖPNV

Mobilität

Symbolische Verlegung der ersten Schiene für Straßenbahnlinie 3

Wirtschaft

Neu-Ulmer Stadtratsfraktion schmiedet Plan für nachhaltiges Gewerbegebiet Schwaighofen-Süd

Stadtrat Senden

Aufatmen in Senden – ein Kommentar von Helmut Meisel

Ähnliche Artikel