Podcast

Episode 25: Familie für alle

Am 01. Oktober 2017 trat in Deutschland das Gesetz zur Einführung des Rechts auf Eheschließung für Personen gleichen Geschlechts – oder kurz – die “Ehe für alle” in Kraft. 

Doch bis heute gelten für Eheleute gleichen Geschlechts noch immer nicht dieselben Rechte wie für heterosexuelle Paare. Gerade wenn es um das Thema Familienplanung geht, gibt es noch eklatante Unterschiede, welche die sogenannten “Regenbogenfamilien” diskriminieren und es ihnen erschweren, gemeinsame Kinder zu bekommen und groß zu ziehen.

Diesem wichtigen Thema widmen wir uns in der aktuellen Folge unseres Podcasts. Dabei spricht Stefan Nußbaumer zum einen mit der Bundestagsabgeordneten Ulle Schauws (Sprecherin für Frauen- und Queerpolitik der Grünen und Stellv. Vorsitzende im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend), zum anderen mit Denice Lingl, einer Co-Mutter aus Vöhringen.

Denice Lingl (oben links), Stefan Nußbaumer (oben rechts)
und Ulle Schauws (unten) im Online-Gespräch.

Interessante Links

Neuste Artikel

Ludwig ÖPNV

Mobilität

Symbolische Verlegung der ersten Schiene für Straßenbahnlinie 3

Wirtschaft

Neu-Ulmer Stadtratsfraktion schmiedet Plan für nachhaltiges Gewerbegebiet Schwaighofen-Süd

Stadtrat Senden

Aufatmen in Senden – ein Kommentar von Helmut Meisel

Ähnliche Artikel