Mitgliederversammlung

Vorstand des OV Neu-Ulm wieder komplett

Am Abend des 24.11.2023 kam der Ortsverband Neu-Ulm zu einer ordentlichen Mitgliederversammlung im *innenraum des Kreisverbands zusammen.

Wichtigster Tagesordnungspunkt war die Nachbesetzung des Sprecherinnen-Postens, da Annika Morath aufgrund ihres Wegzugs dieses Amt leider aufgeben musste.

Nico Bollwein und Annika Morath begrüßen die Neu-Ulmer Mitglieder. (Foto: SN)

Ilona Möschner, Stefan Nußbaumer und Felix Heller vom Kreisverband Neu-Ulm waren zu Gast und übernahmen gerne die Wahlleitung dafür.

Als Kandidatin für das Amt der Sprecherin neben Nico Bollwein stellte sich Tina Eulitz vor, die bisher Beisitzerin im Vorstand des Ortsverbands war und bereits im Landtagswahlkampf intensiv mit Annika Morath zusammen gearbeitet hat.

Tina Eulitz wurde von den Neu-Ulmern einstimmig gewählt. Ebenso wurde der dadurch freigewordene Beisitzerinnen-Platz neu besetzt, wie der Platz von Bettina Felmet, die auch ihr Amt als Beisitzerin aufgeben musste. Für dieser beiden Frauenplätze im Beisitzer*innenamt wurden Gloria Gessinger und Hanna Wagner einstimmig gewählt. Gleichzeitig wurde mit Michael Mehren der bisher leergebliebene offene Beisitzer-Platz belegt.

Der Vorstand des Ortsverbands Neu-Ulm besteht daher nun aus folgenden Personen:

  • Tina Eulitz (Sprecherin)
  • Nico Bollwein (Sprecher)
  • Gloria Gessinger (Beisitzerin)
  • Hanna Wagner (Beisitzerin)
  • Michael Mehren (Beisitzer)
  • Sebastian Sieber (Beisitzer)

Neben einem Präsent für die neugewählten Vorstandsmitglieder bedankte sich Nico Bollwein im Namen des Ortsverbandes bei Annika Morath für ihre ausgezeichnete Arbeit als Sprecherin. Annika wiederum bedankte sich bei allen Mitgliedern für die tolle Zeit als Sprecherin und betonte, dass es ihr viel Freude und Spaß bereitet hat, dieses Amt inne zu haben.

Die Mitglieder des Ortsverbands Neu-Ulm im gut besuchten *innenraum. (Foto: SN)

Die weitere Mitgliederversammlung bestand vor allem aus Berichten über vergangene Aktionen. So erklärte Nico Bollwein, dass der Ortsverband die regelmäßigen Stammtische wieder aufgenommen hat, welche gerne und gut besucht wurden. Ein besonderer Dank und ein großes Lob ging an alle Mitglieder, die während des Landtagswahlkampfes aktiv mitgeholfen haben, ob an Infoständen oder beim Verteilen der Flyer an den Haustüren.

Bernhard Wiesner, Ulla Griemens, Hanna Wagner und Gabi Salzmann berichteten über aktuelle Themen aus dem Neu-Ulmer Stadtrat. Hier stehen derzeit v.a. Diskussionen über Baumfällungen und Neubepflanzungen im Vordergrund, sowie der ÖPNV und die Versorgung und Betreuung in den Kindertagesstätten.

Stefan Nußbaumer berichtete über geplante Aktivitäten des Kreisverbands, wie etwa eine weitere Berlinfahrt, sowie ein wichtiger Besuch des alten jüdischen Friedhofs und Viertels in Altenstadt, im Rahmen der Aktionsreihe “Grüne Wege in Schwaben”.

Neuste Artikel

Kreistag

Pressemitteilung: Auflösung der Fraktionsgemeinschaft Bündnis 90/Die Grünen / DIE LINKE im Kreistag

Mitgliederversammlung

Neuwahlen im OV Vöhringen

Stadtrat Neu-Ulm

Stadtrat Neu-Ulm: Alpay Artun folgt auf Hanna Wagner

Ähnliche Artikel