Kreisverband Neu-Ulm

Ein neuer Vorstand für den Kreisverband

In der Mitgliederversammlung am Freitag, den 08.10.2021 haben die Mitglieder des Kreisverbands Neu-Ulm einen neuen Vorstand gewählt.

Nach 9 Jahren als Sprecherin trat Mechthild Destruelle nicht erneut als Sprecherin an. Sie bedankte sich bei allen Mitgliedern für das jahrelange Vertrauen und blickte auf eine erfolgreiche, turbulente Zeit zurück, in der viele neue Mitglieder gewonnen werden konnten.

Auch Alpay Artun, der unlängst als Bezirkssprecher in Schwaben gewählt wurde, trat sein Amt ab um Platz für neue Sprecher:innen zu machen.

Dafür kandidierte mit Tina Schwenk (Nersingen) und Stefan Nußbaumer (Bellenberg) ein Duo gemeinsam für das Sprecher:innenamt. Beide sind bereits seit über einem Jahr erfolgreich in der Redaktion der Grünen Neu-Ulm tätig.

Zusammen mit Bernhard Wiesner, der erneut als Kassierer kandidierte, wurden sie einstimmig in ihre Ämter gewählt.

Sowohl Mechthild Destruelle als auch Alpay Artun erklärten sich bereit, als Beisitzer:innen im erweiterten Vorstand dem Kreisverband im Falle einer Wahl weiterhin gerne zur Verfügung zu stehen. Gemeinsam mit Ihnen stellten sich weitere Mitglieder dafür auf, unter anderem Julia Probst aus Weißenhorn. Als Gehörlose hatte sie zusammen mit dem Kreisvorstand zwei Gebärden-Sprachdolmetscherinnen für diesen Abend organisiert, und möchte das Thema Inklusion im Kreisverband weiter voran bringen.

Zusammenfassend ergaben sich folgende gewählte Personen:

  • Tina Schwenk (Sprecherin)
  • Stefan Nußbaumer (Sprecher)
  • Bernhard Wiesner (Kassierer)
  • Mechthild Destruelle (Beisitzerin)
  • Julia Probst (Beisitzerin)
  • Ute Seibt (Beisitzerin)
  • Dagmar Sokol-Prötzel (Beisitzerin)
  • Alpay Artun (Beisitzer)
  • Arno Görgen (Beisitzer)
  • Christoph Maisch (Beisitzer)
  • Nico Bollwein (Kassenprüfer)
  • Helmut Meisel (Kassenprüfer)

Wir freuen uns insbesondere darüber, dass unser Vorstand erneut eine ausgewogene Mischung aus Jung und Alt, Frau und Mann, Land und Stadt, sowie aus Neumitglied und “Altmitglied” geworden ist.

Neuste Artikel

Graue Energie Neue-Rathaus-Mitte Sanierung

Grüne Fraktion in Vöhringen für Erhalt des „Jugendhauses“

Ähnliche Artikel