Ekin Deligöz

Veranstaltung

Ekin Deligöz berichtet aus Berlin

Im Vöhringer Bräuhaus Lepple trafen sich am 21. Mai die Grünen des Kreisverbands, um von der Bundestagsabgeordneten Ekin Deligöz aus dem Wahlkreis Neu-Ulm die neuesten Vorkommnisse und Bestrebungen aus dem Parlament in Berlin zu erfahren. Grundtenor ihres Bericht: Außerhalb der Politik passiert mehr als innerhalb der Politik. Als Beispiel nannte sie die Klimakrise, die großteils nicht ernst genug genommen würde. Aus ihrer Sicht entstehe ein gravierendes Problem, wenn viele Staaten um uns herum nur noch Elektroautos zuließen. Darauf könne die deutsche Wirtschaft zur Zeit keine Antwort geben, der Markt für Verbrennungsmotoren schrumpfe erheblich. “Was exportieren wir, wie schaut die Mobilität der Zukunft aus?” fragte sie. Hier müsse die Politik viel mehr konkrete Projekte fördern. “Es ist als ob irgendwie eine Kugel rollen würde und diese Kugel rollt gesellschaftlich und die Menschen in diesem Land sind an vielen Stellen viel weiter als es die Politik eigentlich ist.”

Neuste Artikel

Kommunalwahl

“Weil wir hier leben” – Grüne starten mit Parteitag in Kommunalwahlkampf

Walter Zerb

Kommunalwahl

Walter Zerb will OB in Neu-Ulm werden

Helmut Meisel, Claudia Roth

Engagement

Grünes Urgestein

Ähnliche Artikel